Blosen von Lassing

Die Tour auf den Blosen von Lassing aus über die Nocheralm ist eine nette Wanderung und besonders für Familien mit kleinen Kindern geeignet.

Von der Hauptstraße biegt man Richtung Ortskern Lassing ab. Bevor man bei der Raika Bank angelangt nimmt man die Abzweigung links hinauf, wo man gut parken kann und die erste Markierung des Weges Nr. 5 „Blosenweg“ sieht.

Einen kleinen Bach entlang, über eine Wiese voller Blumen und durch den Wald hindurch gelangt man zu einer netten Alm mit einer riesigen Schaukel für Kinder oder kindisch Gebliebene 🙂 Dreimal dürft ihr raten, ob ich schaukeln musste oder nicht ^^.

Man geht immer auf einem Waldweg und gelangt zu einem kleinen Gipfelkreuz. Da man sehr viel im Wald geht ist die Aussicht nicht hervorhebenswert, aber oben angekommen und vorausgesetzt es herrscht kein so dichter Nebel und Nieselregen wie an diesem Morgen, hat man eine gute Aussicht auf die Berge um Lassing.

Die Tour ist perfekt als Training für Trailrunner. Die Steigung ist genau perfekt, um – wenn es die eigene „Pumpe“ zulässt – den Blosen (knapp 950hm) hoch zu laufen.  Der Waldboden schont dabei den Bewegungsapparat 😛

Vom Blosen kann man nach Oppenberg oder weiter Richtung Hohe Trett. Da ich durch den Nieselregen und das nasse Gebüsch mittlerweile komplett durchnässt war, ging es für mich im Laufschritt bergab und schnell ins warme Auto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top